Der Rotary Club Viersen-Schwalm-Nette begrüßt Sie herzlichst auf der Internetseite des Clubs!

26. Juni 2017

Rainer Schnäbler (rechts) übernahm die Rotary-Präsidentschaft von Frank Kersbaum. Text+Foto: U. Schäfer

Stabwechsel
beim Rotary-Club

Rainer Schnäbler löst Frank Kersbaum ab

Kreis Viersen. Der Rotary Club Viersen-Schwalm-Nette hat einen neuen Präsidenten: Frank Kersbaum (47) aus Viersen gab sein Amt jetzt an seinen gleichaltrigen Nachfolger Rainer Schnäbler aus Süchteln ab. Die feierliche Übergabe im Restaurant Haus Bey in Hinsbeck fand traditionell im Beisein der Clubmitglieder, ihrer Partnerinnen und Partner sowie von Gästen benachbarter Rotary Clubs aus dem Kreis Viersen und aus Mönchengladbach statt. Der niederländische Partnerclub Horst aan de Maas, zu dem seit 1995 eine enge Freundschaft besteht, war mit einer stattlichen Abordnung vertreten. Auch Mitglieder von Zonta und Inner Wheel sowie des Lions Clubs Nettetal zählten zu den Gästen. Sie alle wünschten Rainer Schnäbler alles Gute und eine glückliche Hand für sein neues Amt. Unter dem Beifall der Mitglieder und Gäste dankte Rainer Schnäbler seinem Vorgänger Frank Kersbaum für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr und versprach, das Zusammenleben im Club weiter zu intensivieren. Auch die sozialen Aktivitäten, wie die Beteiligung am Clubzimmer auf dem Martinsmarkt in Viersen und den Spendenlauf auf den Süchtelner Höhen werde der Club fortführen. Außerdem werde es im nächsten Jahr wieder ein Benefizkonzert in der Viersener Festhalle geben.

Neues aus dem Distrikt

Portait des RC Viersen-Schwalm-Nette

Der Club wurde am 12. Juni 1993 vom RC Kempen-Krefeld in Viersen gegründet. Das blaue Club-Banner zeigt einen Graureiher, das Wappentier des Internationalen Naturparks Maas-Schwalm-Nette.

Neues aus dem Club

Pressemitteilung 23. Juni 2017 

Jeweils 5000 Euro für die Nettetaler Palliativstation und das Don-Bosco-Heim

Erfreuliches Ergebnis des fünften Rotary-Spendenlaufs

Viersen / Nettetal. Mehr als 250 Läufer und über ein Dutzend Sponsoren hatten am 7. Mai für ein erfreuliches Ergebnis des fünften Rotary-Spendenlaufs gesorgt. Jetzt übergab Rotary-Präsident Frank Kersbaum im Nettetaler Krankenhaus jeweils 5000 Euro an Chefarzt Dr. Michael Pauw und seine Kolleginnen für die dortige Palliativstation sowie an Stefanie Heggen, Geschäftsführerin des Don-Bosco-Heimes in Viersen-Helenabrunn. Im Namen des Rotary Clubs Viersen-Schwalm-Nette dankte Frank Kersbaum allen Sponsoren und Läufern noch einmal für ihre Unterstützung und aktive Teilnahme.

Wie alle Palliativstationen arbeitet auch die Nettetaler Einrichtung nicht kostendeckend. Um besondere Angebote wie Kunst-, Musik-, oder Aromatherapien vorhalten zu können, ist sie auf Spenden angewiesen. Im Vordergrund stehen die Zufriedenheit und die Erhaltung der Lebensqualität der Patienten. Das Don-Bosco-Heim möchte auf seinem großen Außengelände am Haupthaus in Helenabrunn einen großen Wunsch der Kinder erfüllen: eine Wasser- und Matschspielanlage. Im Rahmen der Jugendhilfe betreut das Don-Bosco-Heim zurzeit etwa 100 Kinder und Jugendliche, die aufgrund unterschiedlicher Schicksale und Hintergründe  nicht in ihren Familien leben können. Der Alltag der Kinder soll bunt, fröhlich und liebevoll gestaltet werden.

Der Termin des sechsten Spendenlaufs im nächsten Jahr steht bereits fest: Am Sonntag, 6. Mai 2018 geht es wieder über den schönen Rundkurs auf den Süchtelner Höhen.

Seit seiner Gründung im Juni 1993 ist der Rotary Club Viersen-Schwalm-Nette auf sozialem Gebiet aktiv. Zu den Schwerpunkten zählt die Unterstützung einer Krankenstation im indischen Kalkutta. Aber auch Einrichtungen und Organisationen im Kreisgebiet werden zum Teil schon seit Jahren gefördert. Zuletzt unterstützte der Club die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Niederkrüchten, den Förderverein der Alten Kirche in Lobberich und den Kinderschutzbund in Viersen.

Rotary-Präsident Frank Kersbaum (3. v.l.) mit Dr. Michael Pauw, Stationsschwester Ivonne Edmery-Michel, Stefanie Heggen und Stationsärztin Sabrina Hennemann (v.l.). Text u. Foto: Ulrich Schäfer

Frank Kersbaum
Präsident
Zusammenkünfte

Montags 19:00 Uhr, 1. + 3. Montag: Restaurant "Secretis", Schlöp 10, 41334 Nettetal, Telefon: 02153-2956, 2. + 4. + 5. Montag: Ort bitte der Terminvorankündigung (Wochenbericht oder Webseite) entnehmen.

Anmeldung: Namen auswählen aus dem Aufklappmenü, Teilnahme? "Ja" ankreuzen, evtl. "Mit Ihrem Partner" "Ja" ankreuzen.
Gäste mit anmelden: Falls Sie Gäste mitbringen: unter "Anzahl zusätzlicher Gäste" nur die Anzahl der Gäste angeben (ohne Gäste: Anzahl nicht ausfüllen). Gästenamen bitte unter "Bemerkung" aufführen.
Abmeldung: Bitte "Teilnahme?" mit "Nein" ankreuzen, ebenso bei Partner.

Sie erhalten bei erfolgreicher An-/Abmeldung eine E-Mail-Nachricht zur Bestätigung..

Veranstaltung
Mitglied
Teilnahme?
ja nein
Mit Ihrem Partner?
ja nein
Anzahl zusätzlicher Gäste:
Kommentar
 

Clubtermine

30.06.2017 11:00 Uhr
Berufskolleg Viersen - Abschlussfeier mit Bestenehrung
Heesstr. 95, 41751 Viersen-Dülken
03.07.2017 19:00 Uhr
Stallwache
Secretis Hinsbeck
03.07.2017 19:30 Uhr
Ämterübergabe von Präsidentin Petra Tielen an Albert Cortenbach beim Partnerclub RC Horst aan de Maas. Mit Partner.
Parkhotel Horst, Tienrayseweg 2, 5961 NL Horst, NL