Gänseessen des RC-Coesfeld-Baumberge

Zum diesjährigen traditionellen Gänseessen des RC Coesfeld-Baumberge trafen sich rund 60 Mitglieder inkl. 25 Rotarier aus dem Partnerclub RC Lisse-Bollenstreek aus den Niederlanden. Als Gastgeschenk gab es einen ganzen Laib Käse, frisch aus Holland.

Neben den Rotariern kamen auf Einladung des Präsidenten Reinald Meyer des RC Coesfeld-Baumberge drei Gäste der Hospitzbewegung Nottuln ins Gasthaus Stevertal.

Die Hospitzbewegung feierte in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum und wurde ebenfalls in diesem Jahr mit dem Johann-Conrad-Schlaun-Preis für ihre Kreativität, Ausdauer und Weitsicht sich selbstlos für das Gemeinwohl einsetzen, ausgezeichnet.

Die 1. Vorsitzende Frau Exner-Kasnitz bedankte sich für die Einladung und beschrieb sehr eindrucksvoll die Aufgaben der Hospitzbewegung Nottuln.