RC Gelsenkirchen: Gründung und Entwicklung


Der RC Gelsenkirchen ist der älteste der drei Rotary Clubs unserer Stadt.

Er wurde am 26. Januar 1953 vom RC Essen durch den Sonderbeauftragten Wilhelm de la Sauce gegründet.

Die Charter fand am 10. März 1953 statt. Gründungspräsident war bis 1955 Max Grotowsky, der anschließend das Amt des Governors und Counselors bekleidete.

Waren die verschiedenen Berufsklassifikationen anfänglich stark durch die Montanindustrie geprägt, hat sich im Rahmen des Strukturwandels im Ruhrgebiet hier eine deutliche Differenzierung entwickelt. Unser Club hat zur Zeit 62 Mitglieder aus den unterschiedlichsten Berufen dieser Region.

Seit 1954 bestehen erste Kontakte zu unserem französischem Partnerclub in Valenciennes und 1955 fanden erste gegenseitige Besuche mit unserem Kontaktclub Doetinchem in den Niederlanden statt.

1957 Gründung (11.3.) und Charter (29.5.) unseres Patenclub RC Bocholt.

1961 Gründung (2.6.) und Charter (30.10) unseres Patenclubs RC Gelsenkirchen-Nord, heute RC Gelsenkirchen-Buer.

1976 Gründung des Inner Wheel Club Gelsenkirchen als achter Inner Wheel Club in Deutschland.

2001  Gründung (11.5.) und Charter (26.10.) des Rotaract Club Gelsenkirchen.

Amtskette des RC Gelsenkirchen

Entwurf und Gestaltung Josef Jaeger, Goldschmiedemeister