< Husumer Küstentour
21.11.2020 14:42 Alter: 1 year
Von: Carlo Freischem

Tourbericht "TERZO RADUNDO D'BBRUZZO

14 Pannen in 2 Wochen


Ein Tourbericht zum Download der Extraklasse. 

Unser Sekretär führt ihn mit folgenden treffenden Worten ein:

Sicher kenn(t)en Ihr/Sie alle die sog. „Fabelhaften Bentley-Boys“, jene völlig unerschrockene, weder Tod noch Teufel fürchtende, mit allem Schmierfett geölte Bentley-Truppe. Es versteht sich von selbst, dass alle Touren „Auf der Achse“ und immer – bei Wind und Wetter, Schnee und Donnerschlag - mit geöffneter Verdeckhaube gefahren werden. Von den Äußeren Hebriden bis Sizilien. An diese Truppe erinnerte ich mich bei dem fabelhaften Bericht über die Italien-Tour. Wer mit großem Kreis in der Spitzkehre einer Passstraße wendet, nachdem man von der Selbstmördertür – unsere Autos sind tatsächlich Lebewesen - fast gemeuchelt worden wäre, ist unerschrocken genug.

Auch die Pannenserie stählt und erweitert den automobil-technischen Verstand.

Wie tröstlich ist da doch der Wahlspruch der Bentley-Boys: „Nil desperandum“ (für die Liebhaber alter Sprachen: Nihil est desperandum) – „Es gibt keinen Grund zur Verzweiflung“. Leider ist dieser Wahlspruch schon belegt. Vielleicht fällt jemandem etwas ähnlich Strammes ein.