< Einladung zur Rotary Classic Car Rallye Kevelaer am 25. August 2018
30.05.2018 08:21 Alter: 77 days

RCs Münster: Schattenspender und Zeichen für Freundschaft und Toleranz

Rotary-Clubs Münster und Lisieux stiften Bäume für Pausenhof


Rotary-Präsident Dr. Axel Nissen, Stadtdirektor Thomas Paal und Schulleiterin Kathi von Hagen (v.r.) mit Schülern aus dem Französischkurs der 7. Jahrgangsstufe.

Anläßlich des Besuchs der Rotarier aus Frankreich wurden die Bänke für den Pausenhof von Distriktgovernor Raymond Metz, den Rotary-Präsidenten Martin Radolfi und Axel Nissen und Schulleiterin Kathi von Hagen schon vorbereitet.

(von Hagen, Metz, Nissen, Radolfi –vlnr-)

Dank einer gemeinsamen Aktion der Rotary-Clubs Münster und Lisieux (Frankreich) sowie der Stadt Münster bedeuten seit kurzem vier Bänke und vier Bäume auf dem  Schulhof der Gesamtschule Münster-Mitte mehr als nur schattige Bequemlichkeit .

 

Die Initiatoren wollen damit auch ein Signal für das friedliche und tolerante Miteinander in Europa aussenden. Ausgehend von der seit über sechs Jahrzehnten vorbildlich gelebten deutsch-französischen Freundschaft der beiden Rotary-Clubs war eine gegenseitige Baumspende schon vor einem Jahr beschlossen worden. Eine „Promenaden-Linde“ aus Münster schlägt in Lisieux bereits Wurzeln.

 

Als typisch französischer Baum zur Pflanzung in Münster wurde die von südlichen Dorfplätzen bekannte Platane identifiziert. Der Aufstellungsort war schnell gefunden, denn dank der flexiblen Reaktion der Stadtverwaltung konnten sich die Rotarier in die gerade begonnene Renovierung des Pausenhofs einbringen.

 

Eine ideale Konstellation,  schließlich richten sich die in Messing gravierten  Botschaften „Toleranz durch Dialog“ und „Frieden durch Freundschaft“ besonders an die junge Generation. Die entsprechende Beschriftung wurde jetzt gemeinsam von Axel Nissen (RC Münster), Münsters Stadtdirektor Thomas Paal (RC MS-Himmelreich) und Schulleiterin Kathi von Hagen (RC Münster) angebracht, der Französischkurs der Jahrgangsstufe 7  nahm das einladende Ensemble stellvertretend für die Schüler in Besitz.

 

Schon anlässlich des Besuches der französischen Rotarier in Münster zwei Wochen zuvor stand das Projekt im Mittelpunkt des Interesses. Die Clubpräsidenten Axel Nissen (Münster) und Martin Radolfi  (Lisieux) brachten gemeinsam mit dem Governor des Rotary-Distrikts, Raymond Metz, die erste Messing-Inschrift an.